Anwaltssekretariat - Telefonservice für Anwälte und Notare

Sorgerecht entzogen weil Eltern zu alt sind

In Italien, genauer gesagt in Turin, hat ein Gericht einem Ehepaar das Sorgerecht entzogen und das Kind zwangsweise zur Adoption freigegeben mit der Begründung die Eltern seien zu alt. Luigi und Gabriella de Ambrosis heißt das betroffene Paar, die beiden sind 70 und 58 Jahre alt. Alleine der 70-jährige Vater wird das Gericht kaum zu dieser Entscheidung bewogen haben, mehr die 58-jährige Mutter. “Reinen Narzissmus” haben die Richter dem Paar vorgeworfen, das selbst über die 16-monatige Tochter als “Frucht ihrer Liebe” spricht.

Die Argumentation des Gerichtes ist natürlich nachvollziehbar, nur stellt sich hier die Frage der Grenzen? Ab wann sind Eltern zu alt? Und wird das Urteil nur am Alter der Mutter festgemacht? Anscheinend schon, denn Kinder von “älteren” Vätern mit jüngeren Frauen haben Gerichte noch nie beschäftigt. Eine interessante Frage auch beim Thema Gleichberechtigung. Und übrigens: Vor einigen Jahren hat die italienische Star-Sängerin Gianna Nannini mit 54 Jahren ein Kind zur Welt gebracht. Ihr wurde das Sorgerecht natürlich nicht entzogen…

Tags:

One Response to “Sorgerecht entzogen weil Eltern zu alt sind”

  1. Hier fehlt noch etwas sagt:

    Dem Ganzen ging voran, dass das Ehepaar den Säugling unbewacht im Auto haben liegen lassen. Die Zeit blieb wohl striitig, hier gabe es unterschiedliche Aussagen, aber es wird wohl auch hier eine Einzelfallentscheidung notwendig sein.

    Wie so häufig im Recht werden absolute Zeiten der Sache nicht gerecht.

Diesen Beitrag kommentieren